Browse Category

Serverkram

Howto georedundantes Backup

Nachdem vom Homeserver die ersten SMART-Warnungen kamen, war es an der Zeit, über eine neue Backup-Lösung nachzudenken. Nachdem wir als Firma 2020 lernen durften, dass ein Raid kein Backup ist, sollte die Wahl dieses Mal auf ein echtes Backup fallen. Und da der Trend natürlich zum Zweitstandort geht, war klar, dass eine echte Georedundanz dabei nicht fehlen durfte. Denn was bringen mir schließlich zwei Homeserver mehr als einer? Maximal, dass die Panzerknacker mehr zu tragen haben, wenn sie mir die Bude ausräumen möchten.

Keep Reading

Brand bei OVH – eine kleine Analyse

Hinweis: Der Vorfall bei OVH in Strasbourg ist noch keine Woche alt. In diesem Beitrag haben wir uns große Mühe gegeben, zwischen Fakten, Vermutungen und unserer eigenen Meinung zu unterscheiden. Noch immer gibt es viele Unklarheiten, insbesondere auch zur Brandursache. Wir haben sämtliche Informationen, soweit wie möglich, mit Belegen versehen, sodass eine eigene Meinungsbildung möglich ist.

Tobi & Fiete

In der Nacht vom 10. März 2021 brach im OVH-Rechenzentrum SGB2 in Strasbourg ein Feuer aus. Man würde erwarten, dass das in Rechenzentren mit ihren ausgeklügelten Brandmelde- und Bekämpfungsanlagen nichts Dramatisches sein sollte: häufig werden beispielsweise feuerbeständige Materialien mit einer Brandfrüherkennung und einer Gaslöschanlage kombiniert, welche innerhalb kürzester Zeit die Raumluft mit einem nicht-brennbaren Gasgemisch ersetzt. In diesem Fall fraß sich der Brand jedoch rasch durch alle Stockwerke und vernichtete das komplette Gebäude. Über 10.000 Server in SGB2 und SGB1 wurden Raub der Flammen, außerdem mussten die Gebäude SBG3 und SBG4 aufgrund der Löscharbeiten stillgelegt werden. OVH als günstiger Anbieter für dedizierte Server und Cloud-Produkte wird gerne von Resellern aller Art als Infrastrukturanbieter genutzt, die wiederum Dienstleistungen an Privatpersonen, kleinere Betriebe und Agenturen anbieten. Viele davon dürften bisher selten bis nie Backups gemacht haben, wodurch der Brand umso verheerendere Auswirkungen haben dürfte. Insgesamt sollen durch den Vorfall 3,6 Millionen Websites auf mehr als 460.000 Domains betroffen sein.

Keep Reading

WordPress von seiner besten Seite

Eine Monitoring-Meldung machte uns letzte Woche auf unseren externen Hosting-Server aufmerksam, dem so langsam die Swap-Partition voll lief. Ungewöhnlich für ein System, das eigentlich kaum Last generieren sollte…

Beim genaueren Hinschauen zeigte sich, dass der MySQL fast den kompletten RAM belegte. Also kurz in die Serverüberwachung von PhpMyAdmin geschaut mit einem ungewöhnlichen Ergebnis…

Keep Reading